Vienna Trouble Crew
Last Update 10.12.2018 Contact Us
© 2019 Adalbert Musil
Last Update 10.12.2018 Contact Us
Last Update 19.02.2019
© 2019 Adalbert Musil

Nachrichten, News

Seglertreffen in neuer Location !

Auch Renate hat sich das nicht entgehen lassen !

Photos aus dem hungrigen Kojoten :

Nach langer Zeit wieder ein

Seglertreffen !

Lange hat es gedauert, aber am Donnerstag den 14. Februar haben wir wieder ein Treffen stattfinden lassen. Diesmal im 7. Bezirkt beim hungrigen Kojoten, ein bodenständiges Wiener Beisl mit guter Küche und amikaler Atmosphäre. Ausgesucht bzw. Vorgeschlagen hat das Lokal X-Large Herbert, der es meistens nach dem Fußballspielen besucht, um den Kalorienhaushalt nach dem Training wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Das erklärt wahrscheinlich auch, dass Renate das Lokal auch gut kennt. Ausser Ihr waren Herbert, Rudi, Günther mit Hündin , Gerhard, Christian, Harry und meine Wenigkeit gekommen, um ausgezeichnet zu Speisen und natürlich auch gepfegte Biere bzw. gepflegten Wein zu sich zu nehmen. Als ich dann in der Speisekarte gelesen habe, dass das Lokal von Brigitte Killmeyer geführt wird, mußte ich die Wirtin fragen, ob SIe mit dem Killy`s Getränkemarkt- Killmeyer etwas zu tun hat. So ist es auch. Der, mittlerweile verstorbene Killmeyer war Ihr Onkel. Ich habe Ihn gekannt, weil ich bei Ihm zu Hause die Alarmanlage eingebaut habe. So klein ist die Welt. Also, bis zum nächsten Treffen !!
© 2019 Adalbert Musil Last Update 19.02.2019
Vienna Trouble Crew

Nachrichten,

News

Seglertreffen in neuer

Location !

Auch Renate hat sich das nicht

entgehen lassen !

Photos aus dem hungrigen Kojoten :

Nach langer Zeit wieder ein

Seglertreffen !

Lange hat es gedauert, aber am Donnerstag den 14. Februar haben wir wieder ein Treffen stattfinden lassen. Diesmal im 7. Bezirkt beim hungrigen Kojoten, ein bodenständiges Wiener Beisl mit guter Küche und amikaler Atmosphäre. Ausgesucht bzw. Vorgeschlagen hat das Lokal X-Large Herbert, der es meistens nach dem Fußballspielen besucht, um den Kalorienhaushalt nach dem Training wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Das erklärt wahrscheinlich auch, dass Renate das Lokal auch gut kennt. Ausser Ihr waren Herbert, Rudi, Günther mit Hündin , Gerhard, Christian, Harry und meine Wenigkeit gekommen, um ausgezeichnet zu Speisen und natürlich auch gepfegte Biere bzw. gepflegten Wein zu sich zu nehmen. Als ich dann in der Speisekarte gelesen habe, dass das Lokal von Brigitte Killmeyer geführt wird, mußte ich die Wirtin fragen, ob SIe mit dem Killy`s Getränkemarkt-Killmeyer etwas zu tun hat. So ist es auch. Der, mittlerweile verstorbene Killmeyer war Ihr Onkel. Ich habe Ihn gekannt, weil ich bei Ihm zu Hause die Alarmanlage eingebaut habe. So klein ist die Welt. Also, bis zum nächsten Treffen !!